About me

Auf der About Me Page erzähle ich dir mehr über mein Leben. Ich bin berühmt unter dem Namen Alessio Brosch.

Mein Motto ist: "Lasst uns nicht all unsere Zeit auf dem Tisch verbringen, lasst uns all unsere Zeit in der Küche verbringen", das ist das Motto meines Blogs, und ich versuche, es einfach zu machen, denn es geht wirklich um Tischdecken und Tischdecken im Allgemeinen und nicht so sehr um den Deckbau im Allgemeinen.

Ich habe viel Erfahrung, weil ich das erste Deck "Decktetris" gemacht habe, das bei einem professionellen Turnier in Berlin gespielt wurde, und das erste Deck, das das Wort "Decktetris" verwendet hat, jetzt ist das Deck ein Erfolg in vielen verschiedenen Turnieren auf der ganzen Welt, ich schreibe für diese Seite und mache auch Videos über den Deckbau, jetzt interessiere ich mich sehr für das Thema Deck "Decktetris" und hatte noch nie Probleme mit meinem Deck.

Als ich diesen Blog 2013 startete, war ich sehr erfreut zu sehen, dass mein lieber Freund und Mitgestalter, Andreas Stühr, auch einen Blog über Tischdecken gemacht hat und sich auch von den Tischdecken inspirieren ließ, die ich vor einiger Zeit entworfen habe, und ich denke, dass wir mehr als nur Freunde sind: Tischdecken haben seit meinen Tagen in der Küche eines Heims einen langen Weg zurückgelegt und meine alte Tischdecke wurde aus der Decke hergestellt, aus der die Tischdecke für die Hochzeit meiner Kinder gemacht wurde.

In den sozialen Medien findest du mich unter @asbo. Ich habe viele Fehler in meinem Leben gemacht: Ich war in vielen Situationen, aber ich habe mich nie unter Kontrolle gefühlt. Als ich ein Kind war, habe ich Freunde kennengelernt und es war toll! und dann war ich eines Tages mit einigen Freunden auf dem Weg zur Schule im Auto, ich weiß nicht mehr, wie lange wir dort waren.... Aber ich erinnere mich, dass viele Leute geweint haben.... Es war eine schreckliche Sache, im Auto zu sein.... Der Fahrer war sehr wütend, schrie in der Menge, was die ganze Zeit sehr schlimm machte....

Mein Vater hat mir immer gesagt, ich solle das Gestalten für Tische lernen und jetzt kann ich es tun, weil ich einen Job als Designer bei einer der großen deutschen Marken bekommen habe, ich bin derjenige, der den Blog tischdeckenerfahrung.de schreibt, ich bin ein Designer für die Tischdecken (das habe ich seit 3 Jahren gemacht, ich bin auch Fotograf), aber die meiste Zeit ist meine Arbeit für andere Menschen, es ist eine interessante und interessante Arbeit.

Ich hoffe du magst die Webseite.

DeinAlessio Brosch!